Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Südwand
vom Free-Solo-Kletterer zum Profibergsteiger
Verfasser: Auer, Hansjörg
Verfasserangabe: Hansjörg Auer ; mit einem Vorwort von Reinhold Messner
Jahr: 2019
Mediengruppe: B_Bell.Erw/L_narr.ad
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristStandort 2Standort 3
Zweigstelle: Schulbibliothek Standorte: Auer / Allgemeines Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Standort 2: Standort 3: Allgemeines
Inhalt
Free solo an der Marmolata: Als Hansjörg Auer die 1200 Meter lange Route "Weg durch den Fisch" allein und ohne Seilsicherung durchsteigt, steht die Kletterwelt kopf. In seinem Buch beschreibt er die Sehnsucht, die ihn immer wieder zu solchen extremen Aktionen treibt. Freimütig spricht er über den plötzlichen Ruhm und seinen Weg zum professionellen Bergsteiger. Kompromisslos ehrlich schildert er dabei, wie er seine Magersucht überwand, was es bedeutet, einen Freund am Berg zu verlieren und mit seiner Meinung öffentlich anzuecken. Ein kluges Buch über Vernunft und Leidenschaft im Alpinismus und die Kunst der natürlichen Linie.
Details
Verlag: München, Malik National Geographic
Interessenkreis: Biographie
ISBN: 978-3-492-40499-0
Beschreibung: Aktualisierte Taschenbuchausgabe, 271 Seiten : Illustrationen, Karten
Schlagwörter: Biographie, Bouldern, Freiklettern
Sprache: deutsch

 

Um im Bibliothekskatalog nach Büchern und anderen Medien zu suchen, einfach Buchtitel, Autorname oder Schlagwort im Suchfeld eingeben.
Schüler und Lehrpersonen besitzen jeweils ein eigenes Bibliothekskonto, der Zugang erfolgt über Mein Konto. Dort können Medien verlängert oder vorgemerkt werden. Verlängerungen sind allerdings nur dann möglich, wenn kein anderer Benutzer auf das gewünschte Medium vorgermerkt ist.

Die Zugangsdaten für das eigene Benutzerkonto gibt es in der Bibliothek.